Schwerpunkt

Medienrecht

Neben dem Recht der „klassischen Medien“ wie Rundfunk, TV und Print zählen heute viele weitere Rechtsgebiete zum Medienrecht. Hierzu gehören das Persönlichkeitsrecht und vor allem das Reputationsmanagement, also den Schutz des guten Rufs unserer Mandanten im Internet.

Reputationsmanagement

Der Schutz des Rufs unserer Mandanten ist Teil unserer täglichen Arbeit. Aufgrund der zahlreichen Bewertungsplattformen wie Google, Jameda, Amazon & Co. aber auch Kununu sehen sich viele Unternehmen ständigen Angriffen in Form von negativen Bewertungen ausgesetzt. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten zu den Abwehrmöglichkeiten gegen solche Bewertungen und setzen die Interessen unserer Mandanten konsequent und mit dem erforderlichen Nachdruck gegenüber den Bewertenden und den entsprechenden Plattformen durch. Hierdurch tragen wir unseren Teil dazu bei, dass der gute Ruf unserer Mandanten geschützt wird.

Persönlichkeitsrecht

In Zeiten von WhatsApp, Facebook, Instagram & Co. Stellen sich viele neue Fragen zur Verletzung von Persönlichkeitsrechten und dem Vorgehen gegen solche Verletzungen. Insbesondere Beleidigungen, Hate Speech und Bildrechtsverletzungen haben auf vielen Internetplattformen Hochkonjunktur. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten gegen Persönlichkeitsverletzungen und stellen diese konsequent ab. Wo es möglich ist, erstreiten wir auch Schadensersatz für unsere Mandanten.