Vorsicht vor Das Regionale Firmenportal

Willkommen bei LoschelderLeisenberg Rechtsanwälte. Unsere Anwältinnen und Anwälte vertreten Sie kompetent zu allen Fragen des Markenrechts, Wettbewerbsrechts und IT-Rechts.

Zufriedene Mandanten

5 Sterne Bewertungen auf Google. Finde unser Google-Profil hier.

Erstklassige Beratung

Wir garantieren erstklassige Beratung auf höchstem Niveau!

Schnelle Reaktionszeiten

Wir melden uns schnell bei Ihnen und kümmern uns um Ihr Anliegen!

Jahrelange Erfahrung

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung unserer Anwälte!

Daniel Loschelder
Anwalt für Markenrecht
Melden Sie sich noch heute für eine individuelle Beratung.

Warnung vor Das Regionale Firmenportal

Das Regionale Firmenportal, Mainzer Landstraße 351, 60326 Frankfurt und ihr Geschäftsführer Anes Jukic sind derzeit mit der beliebten Anrufmaschine auf Kundenfang. Ziel der bundesweit erfolgenden Telefonanrufe ist der Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages über einen Eintrag in Das Regionale Firmenportal.

Die Masche von Das Regionale Firmenportal

Die Masche von Das Regionale Firmenportal ist altbekannt. Mittels eines Cold Calls, also eines unerlaubten Werbeanrufs, werden Gewerbetreibende, Freiberufler und sonstige Unternehmer in ganz Deutschland kontaktiert. Der Anrufer behauptet, dass er von Google anrufe, dass es um einen bestehenden Vertrag gehe, der sich nun verlängert habe oder ganz allgemein, dass es sich um den Google Eintrag des anrufenden Unternehmens handele. So in ein Gespräch verwickelt schenkt der Angerufene dem Anrufer glauben, da er sich meist in einer Alltags- oder Stresssituation befindet, in der er mit einen solchen Anruf gerade nicht rechnet. Am Ende des Gesprächs oder beim zweiten Gespräch mit einer Art Datenabfrage durchgeführt, bei der der angerufene möglichst häufig mit Ja antworten soll. Dieser Teil des Gesprächs wird dann auf Band aufgezeichnet, um damit einen Vertragsschluss zu konstruieren und den Betroffenen zur Zahlung zu bewegen.

Rechnung von Das Regionale Firmenportal

Unmittelbar nach dem Anruf kommt die Rechnung von Das Regionale Firmenportal. Die meisten Betroffenen fallen dann aus allen Wolken, bei nicht bewusst war, dass sie einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen haben. Auch hören sie den Namen von Das Regionale Firmenportal auf der Rechnung meist zum ersten Mal. Denn in dem vorangegangenen Telefonat wird nach Möglichkeit die Identität des Anrufers verschleiert. In der Rechnung bedankt man sich zunächst für den Auftrag und erlaubt sich, den angeblich individuell gestalteten Firmeneintrag in Rechnung zu stellen. Weiterhin ist von einem „Gold Plus Paket“ Premiumeintrag die Rede, was auch immer das sein soll.

Das Regionale Firmenportal

Wie die meisten Abofallenbetreiber unterhält auch Das Regionale Firmenportal ein unserer Meinung nach völlig unmaßgebliches Internetportal mit dem Namen Das Regionale Firmenportal. Dort wird unverhohlen mit Slogans geworben wie:

„Ihr Unternehmen verdient es, Medienübergreifende Informationen ohne Medienübergreifenden Wert effizient freizusetzen. Maximieren Sie schnell die zeitnahen Ergebnisse für Echtzeitschemata.“ 

„Das Regionale Firmenportal die beste Lösung für Ihr Unternehmen. Einfaches und dennoch leistungsstarkes lokales Unternehmensverzeichnis, in dem sich Käufer und Verkäufer vertrauensvoll engagieren.“ 

Wir können uns jedoch beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Unternehmen über dieses Portal auch nur einen einzigen Kunden generieren kann.

Vorsicht vor der Verlängerungsfalle

Liest man die Rechnung genau, so fällt auf, dass der Eintrag nach einem halben Jahr enden soll. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Denn in den AGB von Das Regionale Firmenportal findet sich ein Passus, wonach der Vertrag über ein Jahr geschlossen wird und sich um ein weiteres Jahr verlängert, wenn er nicht rechtmäßig und rechtzeitig gekündigt wird. Mit der einen Rechnung ist es also nicht getan, nach einem halben Jahr wird eine zweite Rechnung erfolgen.

Unser Ziel: Mandantenzufriedenheit

Mandantenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle, das spiegeln auch unsere Google-Bewertungen wider:

„Ich kann mich den vielen guten Bewertungen auf jeden Fall anschließen. Die Kanzlei LoschelderLeisenberg hat mir gegen das betrügerische Unternehmen ebenso geholfen.Der telefonische Kontakt mit der Kanzlei war sehr freundlich und hilfreich. Sie haben meinen Fall schnell und unkompliziert erledigt. Herzlichen Dank!“

„Schnelle Abwicklung und Hilfe bei unserem Rechtsproblem. Zustandegekommener Vertrag per „Cold Call“ konnte durch die Kanzlei schnell und für mich unbürokratisch abgewendet werden. Das ganze zu einem wirklich fairen Preis !!! Sollten wir erneut Hilfe benötigen werden wir gerne wieder auf die Kanzlei LoschelderLeisenberg zurückkommen.“

Abwehr der Forderungen von Das Regionale Firmenportal

Rechnungen von Das Regionale Firmenportal, die auf die oben beschriebene Weise zustande gekommen sind, lassen sich abwehren. Wir haben den letzten Jahren unzählige Mandanten vertreten und konnten diese vor hohen Zahlungen an Abofallen wie Das Regionale Firmenportal bewahren. Wenn Sie ebenfalls ein entsprechende Telefonat geführt haben und eine Rechnung erhalten haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir vertreten Sie schnell, kompetent und bundesweit. Bislang konnten wir stets erreichen, dass der Gegner gegenüber unseren Mandanten auf die geltend gemachten Forderungen verzichtet.

Unsere Schwerpunkte

Informieren Sie sich gerne über unsere Tätigkeiten im Markenrecht, Wettbewerbsrecht und IT-Recht. Unser Beratungsspektrum finden Sie auf den folgenden Seiten.

Aktuelles

Neuste Beiträge

Stimmnachahmung durch KI

Recht an eigener Stimme – Stimmnachahmung durch KI

Missbrauchspotenzial von KI-generierten Stimmen KI-Systeme ermöglichen es heutzutage, unterschiedlichsten Personen beliebige Worte in den Mund zu legen. Diese Möglichkeit birgt ein enormes Missbrauchspotenzial bzgl. dem